Produkt- & Technologie-Übersicht des Celeroton-Portfolios

24. Februar 2016

Drehzahl, Drehmoment, Leistung, Massenstrom, Volumenstrom, Druckverhältnis oder Druckdifferenz - absolut oder relativ? Dies sind nur einige Eckdaten eines ultrahochdrehenden Motors oder Turbo Kompressors. Um Ihnen unser Produktportfolio übersichtlich darzustellen und die Auswahl zu erleichtern, haben wir die beiden nachfolgend dargestellten Grafiken für Sie erstellt. Sie stellen unsere verfügbaren Produkte und deren Betriebsbereiche sowie den Anwendungsbereich unserer Technologie dar.


Turbo Kompressoren

Für die Turbo Kompressoren sind das Druckverhältnis, bzw. die Druckdifferenz und der Massenstrom, bzw. der Volumenstrom die wichtigsten Auswahlkriterien. Diese beiden Grössen können im sogenannten Kompressor-Kennfeld dargestellt werden. Die Vielfalt an verwendeten Masseinheiten ist hier sehr breit und stark branchenabhängig. Kontaktieren Sie uns, wenn die für Sie gebräuchliche Darstellung hier nicht ersichtlich ist.

CT Übersichtsgrafik

Produkt- & Technologie Übersicht Celeroton Turbo Kompressoren


Der Abbildung ist zu entnehmen, dass einstufige Celeroton Standard-Turbo Kompressoren für Luft – bei Standard-Eintrittsbedingungen (1 bar, 25°C) – einen Massenstrom-Bereich zwischen 1 bis 55 g/s bei Maximal-Druckverhältnissen von 1.4 bis 1.7 abdecken. Mit kundenspezifischen Systemen sind Druckverhältnisse in Luft bis ca. 2 ebenfalls bereits umgesetzt worden.

Durch eine Serienschaltung von Kompressoren kann das Druckverhältnis weiter erhöht werden. Beispielhaft ist die Kombination eines CT-17-1000 mit einem CT-17-700 abgebildet. Zur Steigerung des Wirkungsgrades und aus thermodynamischen Gründen kann es dabei vorteilhaft sein, Zwischenkühler einzusetzen.

Grau hinterlegt ist der Bereich, der mit der Celeroton Turbo Kompressor-Technologie leicht erschlossen werden kann. Zusätzlich beinhaltet dieser Bereich bereits umgesetzte, kundenspezifische Systeme. Bereiche ausserhalb der Technologie-Kernzone sind ggf. mit einer kundenspezifischen Entwicklung erreichbar.

Die Celeroton-Turbo Kompressor-Technologie ist dabei nicht auf das Medium Luft beschränkt. Kundenspezifische Systeme mit unterschiedlichsten Medien (z.B. Wasserdampf, Butan, Erdgas und diverse Kältemittel) sind ebenfalls bereits realisiert worden. Gerne rechnen wir auf Anfrage kostenfrei die Kennlinien unserer Standard-Kompressoren für Ihr Fluid mit den gewünschten Eintrittsbedingungen um.


Motoren

Die spezifischen Kenngrössen des Elektromotors sind die Wellenleistung, die Drehzahl und das Drehmoment. Sie definieren den Haupt-Arbeitspunkt und den Betriebsbereich, in dem der Motor verwendet werden kann.

Produkt- & Technologie-Übersicht Celeroton Motoren


Die Abbildung zeigt, welche Betriebsbereiche mit den Celeroton-Motoren abgedeckt werden können. Sowohl Kugellager wie auch Magnetlager werden in unseren Produkten eingesetzt.

Im grauen Bereich wird aufgezeigt, in welchem Gebiet kundenspezifische Motoren durch die Celeroton-Technologie realisiert werden können. Das Augenmerk wird bei der Entwicklung auf Drehzahlen zwischen 100‘000 und 1‘000‘000 U/min gelegt. Hier können Leistungen von einigen wenigen Watt bis in den kW-Bereich hinein erreicht werden. Celeroton hebt sich durch den Drehzahlbereich von über 100‘000 U/min deutlich von den Anbietern von Standardmotoren, Mikromotoren oder Torquemotoren ab.

Haben Sie Fragen zur Anwendung unserer Motoren und Turbo Kompressoren für Ihre Applikation? Oder suchen Sie einen passenden Umrichter für Ihren Motor? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (infocelerotoncom oder Telefon +41 44 250 52 20), um Ihr Anliegen zu besprechen. Gerne unterstützen wir Sie auch beratend bei der Auswahl des für Sie passenden Produktes.

< zurück

Tech-Blog

Energieeinsparpotential mit Turbo Kompressoren in Brennstoffzellensystemen

Ultrahochdrehenden elektrischen Turbo Kompressoren sind dank ihrer kompakten Bauweise und hohem Wirkungsgrad ideal ...

> mehr

Modellbasierte Regelung eines elektrischen Verdichters zur Verbesserung des Drehmomentverlaufs und dessen Auswirkung auf die Erfüllung von «Real Driving Emissions» bei Dieselmotoren

Elektrische Zusatzverdichter sind bereits länger im Gespräch zur Verbesserung des Ansprechverhaltens des Motors. In der ...

> mehr

News

Neuer 5 kW Brennstoffzellen-Umrichter

Reduziert auf das Wesentliche: Celeroton erweitert seine Umrichterreihe um einen weiteren Brennstoffzellen-Umrichter in ...

> mehr

Neuartiges Reaktionsrad Konzept

“Honorable Mention” im Tech Briefs Create the Future Design Contest 2017 des neuartigen Reaktionsrad-Konzepts für ...

> mehr

Tech-Blog Archiv

> Artikel