Celeroton's hochkompakte Turbo Kompressoren – Die Entwicklungsbasis für Ihren Staubsauger von morgen

16. Februar 2016

Auf Basis der hochdrehenden Celeroton Turbo Kompressoren können die strengeren Anforderungen der neuen EU-Verordnung betreffend der Staubsauger-Generation von morgen erreicht werden.

CT-14-1000 im Staubsauger Seit September 2014 ist die neue EU-Verordnung 666/2013 in Kraft. Diese regelt, angeschmiegt an die Ökodesign-Richtlinie, die Anforderungen für den Verkauf der Staubsauger-Generation von morgen. In zwei Stufen (September 2014 und September 2017) werden strengere Anforderungen an die Nennleistungs-aufnahme, die Staubaufnahme, die Maximal-Lautstärke und die Motorlebensdauer gestellt (siehe Zusammenfassung unten in grauer Box). Um dieselbe Saugleistung wie in bisherigen Modellen, jedoch mit geringerem Nennleistungsbedarf zu erreichen, bedarf es daher einer deutlichen Steigerung im Wirkungsgrad. Es müssen neue Entwicklungen angestossen werden, um die gesetzlich vorgeschriebenen Ziele zu erreichen.

CT-14-1000Eine Möglichkeit diese Ziele zu erreichen ist mittels hochdrehenden Turbo Kompressoren, z.B. auf Basis des CT-14-1000 von Celeroton. Unserem Datenblatt entnehmen Sie die technischen Spezifikationen des elektrischen Turbo Kompressors. Diese Spezifikationen sind optimal im Bereich der für Staubsauger relevanten Eigenschaften angesiedelt. Hohes Saugvermögen bei gleichzeitig niedriger Nennleistungsaufnahme verbunden mit geringer Baugrösse. Der Gesamtwirkungsgrad von Kompressor und Motor beträgt maximal 65% - und dabei rotiert der Kompressor mit beeindruckenden 200‘000 Umdrehungen pro Minute. Celeroton's Turbo Kompressoren können neben Staubsaugern in diversen anderen Anwendungen als Unter- oder Überdruckgebläse zum Einsatz kommen, z.B. in der Lebensmittel-, Verpackungs- oder Halbleiterindustrie.

Haben Sie Interesse, den CT-14-1000 als Basis für Ihren Technologie-Vorsprung zu nutzen? Oder haben Sie eine andere technische Anwendung, die Unterdruck oder Überdruck erfordert? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme (infocelerotoncom oder Telefon +41 44 250 52 20) um die Realisierbarkeit Ihres Vorhabens zu besprechen.

Zusammenfassung der EU 666/2013-Verordnung

Seit September 2014
- Nennleistungsaufnahme: unter 1'600 Watt
- Stromverbrauch pro Jahr im Durchschnittshaushalt: weniger als 62 kWh
- Staubaufnahme auf harten Böden: mindestens 95 Prozent
- Staubaufnahme auf Teppichen: mindestens 70 Prozent

Ab September 2017
- Nennleistungsaufnahme: maximal 900 Watt
- Stromverbrauch pro Jahr im Durchschnittshaushalt: weniger als 43 kWh
- Durchschnittliche Maximal-Lautstärke: 80 Dezibel
- Staubaufnahme auf harten Böden: mindestens 98 Prozent
- Staubaufnahme auf Teppichen: mindestens 75 Prozent
- Staubemission: nicht mehr als 1 Prozent
- Motor-Lebensdauer: mehr als 500 Stunden
- Schlauch-Haltbarkeit: mindestens 40'000 Schwenkungen unter Belastung


Weiterführende Informationen

 

 

< zurück

Tech-Blog

Anwendungsbeispiel: Schritt in Richtung optischer Schalter basierend auf dem hochdrehenden Magnetlagermotor CM-AMB-400

Zahlreiche aufstrebende Anwendungen erfordern eine höhere Pulsenergie von Femtosekundenlasern. Aufgrund der Limitierung ...

> mehr

Energieeinsparpotential mit ölfreien Turbo Kompressoren in Brennstoffzellensystemen

Ölfreie elektrische Turbo Kompressoren sind dank ihrer kompakten Bauweise und hohem Wirkungsgrad ideal geeignet für ...

> mehr