Turbo Kompressoren im Höhenbetrieb

17. März 2021

Wie schön wäre es, emissionsfrei mit einem Brennstoffzellenfahrzeug durch die Berge über die Pässe zu fahren und das Ambiente zu geniessen? Dies ist jetzt mit den gasgelagerten Turbo Kompressoren der Baureihe CT-2X von Celeroton möglich!

Für gasgelagerte Turbo Kompressoren ist hierfür der absolute Luftdruck am Einlass des Kompressors die relevante Bezugsgrösse hinsichtlich der Betriebsfähigkeit. Der Luftdruck entspricht bei entsprechender Auslegung des Ansaugtraktes mit Luftfilter und Verschlauchung ungefähr dem Umgebungsdruck und nimmt mit zunehmender Höhe ab. Tiefe Druckniveaus sind für das Gaslager herausfordernde Bedingungen, da die Druckkräfte bei höheren Druckniveaus und damit Betrieb des Kompressors auf Meeresniveau meist stabilisierend auf das Gaslager wirken und zugleich die Tragkraft erhöhen. In der Konsequenz ist eine spezielle Gaslagerauslegung für die Abdeckung tiefer Drücke sowie eine besondere Betrachtung der noch resultierenden Tragkraft in Hinblick auf die Vibrations-Resistenz des Kompressors notwendig (siehe dazu auch folgenden Artikel bzgl. Vibrationstest).

Aus Anwendersicht ist eine Angabe der Betriebshöhe meist zugänglicher. Der grundlegende Zusammenhang zwischen Luftdruck und Höhe wird dabei oft mit der barometrischen Höhenformel beschrieben. Sie berücksichtigt jedoch nicht Effekte wie beispielsweise Einflüsse des Wetters.


                                Celeroton Turbo Kompressor CT-25-10000 


Celeroton Kompressoren der Baureihe CT-2X, wie zum Beispiel der CT-25-10000 mit dem Umrichter CC-550-7500, sind betriebsfähig bis zu einem Eintrittsdruck des Kompressors von 0.7 bar absolut, was gemäss barometrischer Höhenformel etwa 3000 m.ü.M. entspricht. Tests haben bestätigt, dass diese für das Gaslager anspruchsvollen Bedingungen mit der Celeroton Gaslager-Technologie abgedeckt werden können. Somit ermöglichen die Celeroton Turbo Kompressoren auch ein rasches Beschleunigen des Elektrofahrzeuges in höheren Lagen nebst aller weiteren Vorzüge eines Brennstoffzellenantriebes.

< zurück

Tech-Blog

Hochgeschwindigkeits-Magnetlager-Chopper für die Infrarot-Nanospektroskopie

Die Infrarot (IR)-Nanospektroskopie ist eine zerstörungsfreie Methode zur Analyse molekularer Strukturen unterhalb der ...

> mehr

Konstruktion von optischen Ultrahochgeschwindigkeits-Beam-Chopper-Rotoren

Hochgeschwindigkeits-Beam-Chopper benötigen in der Regel hohe Umfangsgeschwindigkeiten und hohe Drehzahlen. Häufig ...

> mehr