Wir feierten 10-jähriges Jubiläum

01. Juni 2019

Schnell, schneller, Celeroton! Ein Rückblick auf die letzten zehn Jahre.

Wir haben das erste Jahrzehnt der Celeroton AG gefeiert und sind stolz darauf, mit diesem Artikel auf unsere Geschichte zurückblicken zu können.

Celeroton JubiläumCeleroton wurde 2008 von Christof Zwyssig und Martin Bartholet als Spin-Off des Labors für Leistungselektronik der ETH Zürich gegründet. Jetzt blicken wir auf eine spannende Unternehmensentwicklung zurück. Mit fundierten Kenntnissen in den Bereichen ultra-hochdrehende elektrische Antriebssysteme, Elektronikdesign und sensorlose Drehzahlregelung akquirierte Celeroton erste Engineering- und Beratungsprojekte und konnte bereits in 2009 den ersten Mitarbeiter einstellen. Statt auf Venture-Capital zu setzen, achteten Martin und Christof von Anfang an darauf, dass die Firma durch eigene Umsätze nachhaltig wuchs.

Celeroton konzentrierte sich immer auf ultra-hochdrehende Antriebssysteme und lancierte zwei Jahre nach seiner Gründung den ersten eigenen Umrichter (CC-75-500). Aufgrund des Wachstums und der Abkopplung von der wichtigen, aber für ein Industrieunternehmen langfristig zu forschungsorientierten Umgebung zog Celeroton in den Technopark Zürich, ein Inkubator und Schlüsselanlaufstelle für innovative Start-Up-Unternehmen.

Die Vision, nicht nur Komponenten, sondern komplette elektrische Antriebssysteme zu liefern, führte zur Entwicklung der ersten Turbo Kompressoren CT-17-700 und CT-17-1000. Zusammen mit der zweiten Umrichterserie CC-230-3000 (jetzt ersetzt durch den CC-230-3500) konnte Celeroton das gesamte System bestehend aus Umrichter, Motor, Kompressor und Software anbieten. Zu diesem Zeitpunkt blickte Celeroton bereits auf fast vier Jahre Firmengeschichte zurück und feiert die Einstellung des 10. Mitarbeiters. Mit der ETH Zürich und der ETH Lausanne (EPFL) wurden gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durchgeführt, bei der enge Verbindungen entstanden, die heute noch bestehen. Das Ergebnis dieser Entwicklungskooperationen waren ein aktives Magnet- und ein Gaslager, beides berührungslose Lagertechnologien, die eine höhere Lebensdauer als Kugellager ermöglichen. Magnetlagermotoren kommen vor allem in High-Tech-Anwendungen wie Reaktionsrädern für Raumfahrtanwendungen und in optischen Anwendungen zum Einsatz. Gaslager sind hingegen für ölfreie, zuverlässige und langwährende, ultra-hochdrehende Maschinen geeignet. Kontinuierliches Wachstum mit mittlerweile über 20 Mitarbeitern und die Entscheidung, wichtige Schlüssel-Fertigungsprozesse künftig intern bereitzustellen, erforderte mehr Flexibilität und führte dazu, dass Celeroton 2015 nach Volketswil, ein Vorort von Zürich, umgezogen ist.

Im Jahr 2016 wurde die Gaslagertechnologie aus dem Forschungsstadium zur Marktreife weiterentwickelt und schließlich in den verbesserten Turbo Kompressoren CT-17-700.GB und CT-17-1000.GB eingeführt. Die neuen gasgelagerten Kompressoren haben sich im Dauerversuch mit über 25’000 Betriebsstunden und mehr als 250’000 Start-Stopp-Zyklen sowie in Feldversuchen in unterschiedlichen mobilen und stationären Anwendungen bewährt und den Weg in industrielle Applikationen gefunden.

Die jüngsten Meilensteine von Celeroton sind das Mitarbeiterwachstum auf über dreißig Personen und der kontinuierliche Serienhochlauf von Umrichtern und Kompressoren. Im letzten Jahrzehnt wurden wir zum Marktführer von ultra-hochdrehenden elektrischen Antriebssystemen und Turbo Kompressoren.

Das zehnjährige Jubiläum war ein besonderes Ereignis in unserer Geschichte und wurde entsprechend gefeiert. Während der Party reflektierte Christof das letzte Jahrzehnt: „Ich erinnere mich nicht nur an große Erfolge, sondern auch an die Herausforderungen. Es war die intensivste Zeit meines Lebens“. Martin fügte hinzu: "Wir sind sehr stolz auf unseren großen Erfolg, dank unserer frühen Unterstützer, Kunden, Lieferanten und vor allem unserer großartigen Mitarbeiter." Wir hoffen, die Erfolgsgeschichte von Celeroton fortzusetzen zu können und freuen uns auf weitere innovative Produkte, interessante Projekte sowie eine spannende Zukunft.

< zurück

Tech-Blog

Miniaturisierte Turbo Kompressoren zur Senkung des Treibstoffverbrauchs von zukünftigen Flugzeugen

Flugzeuge spielen eine wichtige Rolle im weltweiten Transportsystem. Um mit den steigenden Passagierzahlen und ...

> mehr

Mehrstufige Regelung und Betrieb von miniaturisierten gasgelagerten Turbo Kompressoren in Anlagen zur Gastrennung

Zur effizienten Produktion und um lange Transportwege zu vermeiden, betreibt ein Kunde von Celeroton Anlagen zur ...

> mehr